Viel Prominenz für die PowerGirls

Mit dem Projekt PowerGirls fördert der Sportclub Würzburg Heuchelhof talentierte Nachwuchsfußballerinnen und errichtet hierfür ein modernes Leistungszentrum. Neben Sozialreferentin Hülya Düber und Sport-Moderatorin Nele Schenker unterstützt zahlreiche Prominenz aus Würzburg die Spendenaktion.

Jetzt für die PowerGirls spenden!

Mit den PowerGirls hat der Sportclub vom Heuchelhof viel vor. Denn das Ziel ist es, junge Fußballerinnen in ihrer sportlichen Karriere zu unterstützen, ihnen beim Lernen für die Schule unter die Arme zu greifen und später einen guten Ausbildungsplatz zu verschaffen. Das alles ist auch dringend notwendig, denn vom Fußball können nach wie vor selbst Bundesliga-Spielerinnen kaum leben. Ein guter Schulabschluss und eine gute Ausbildung sind trotz Leistungssport unabdingbar.

Doch damit die Nachwuchskickerinnen überhaupt den Weg in den Leistungssport finden, braucht es zunächst einmal ein gutes Trainingsgelände. Daran mangelt es dem Sportclub derzeit noch, denn es ist sehr schwierig, für den Mädchen- und Frauenfußball genügend Sponsorengelder einzuwerben. Der kreative Stadtteilverein lässt sich davon jedoch nicht aufhalten und hat sich mit der Sozialreferentin Dr. Hülya Düber, der Sportmoderatorin Nele Schenker und zahlreichen erfolgreichen Frauen aus Würzburg zusammengesetzt. Das Ziel ist, mit der großen Crowdfunding-Aktion zugunsten der PowerGirls Geld für den Neubau des Leistungszentrums Spendengelder zu sammeln.

Die PowerGirls sind ein wirklich tolles Projekt

„Die PowerGirls sind ein wirklich tolles Projekt, da ist jeder Euro sehr gut angelegt. Denn was wir hier in Würzburg dringend brauchen sind gut ausgebildete und leistungsstarke junge Frauen. Dazu leisten die PowerGirls einen wichtigen Beitrag“ begründet Hülya Düber ihre Schirmherrschaft für das Projekt. Und ihre Mitstreiterin, die Sportmoderatorin Nele Schenker pflichtet ihr bei: „Das ist ein tolles Konzept, um den Leistungssport der Mädchen mit der beruflichen Förderung zu verbinden. Ich hätte mir in meiner aktiven Karriere als Leistungssportlerin diese Unterstützung gewünscht.“

Nicht nur das Konzept zu den PowerGirls sondern auch das Crowdfunding selbst gestaltet der SC Würzburg Heuchelhof sehr kreativ. Gemeinsam mit einer Kölner Software-Schmiede hat der Verein eine innovative App entwickelt, mit der Spender online die Patenschaft für einen Bereich des neuen Fußballfeldes übernehmen können. Das ist bislang einzigartig in Deutschland und mit wenigen Klicks ist die Spende online. Jeder Besucher sieht dann auch sofort, wer für welchen Bereich gespendet hat, inklusive Firmenlogo oder persönlichem Bild. „So macht Spenden für die Mädchen wirklich Spaß, uns gefällt diese großartige Kreativität, mit der die Talente gefördert werden“, zeigen sich auch die beiden Stadträtinnen Judith Jörg sowie Charlotte Schloßareck begeistert. Sie begleiten die PowerGirls schon sehr lange als treue Unterstützerinnen.

Für ein modernes und umweltgerechtes Leistungszentrum

Das so gesammelte Geld fließt in einen mit Naturkork befüllten Kunstrasen sowie die umweltgerechte Modernisierung der Flutlichtanlage. Statt der alten Bleilampen erleuchten bald hocheffiziente LED-Strahler den neuen Trainingsplatz. Über fünf Tonnen schädliches CO2 wird allein durch diese Modernisierungsmaßnahme eingespart, pro Jahr versteht sich. „Wir investieren in eine hochwertige Sportanlage und haben dabei auch den Umweltgedanken im Blick. Naturkork statt Mikroplastik und neue LED-Technologie sind für uns ein Muss, aber das kostet eben auch entsprechend mehr“, erläutert Vereinsvorstand Heinz Reinders die Pläne.  

Dieses Geld wollen die Heuchelhöfer bis Mitte August sammeln, bis dahin ist der erste Bauabschnitt des neuen Leistungszentrums für den Mädchen- und Frauenfußball fertig gestellt. Die Mehrkosten in Höhe von knapp 50.000 Euro durch die ökologische Sanierung sollen durch das Crowdfunding abgedeckt werden. „Wir versprechen Ihnen, dass sich jeder Cent für unsere Nachwuchstalente lohnen wird“ ist sich Reinders sicher und freut sich über den Start der PowerGirls-Kampagne.

spenden.powergirls.info