Drei Dragons räumen bei Stadtmeisterschaft ab

Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft der Grundschülerinnen aus Würzburg traten über 60 Nachwuchstalente aus fünf Schulen um den begehrten Titel der Stadtsiegerinnen an. In diesem Jahr hatte die Leonhard-Frank-Grundschule mit drei Dragons-Spielerinnen klar die Nase vorn und zeigten ihr ganzes Können.

Wenn die Teams von fünf Würzburger Grundschulen die Halle im Sportpark Heuchelhof unsicher machen, dann ist wieder die Zeit der Kicking Girls-Stadtmeisterschaft gekommen. Dann heißt es bereits zum 20. Mal, das beste Schulteam zu küren und in diesem Jahr noch dazu einen neuen Trikotsatz zu gewinnen. Den hat der Bayerische Lehrerinnen- und Lehrerverband gestiftet und wir gratulieren den Spielerinnen der Leinhard-Frank-Grundschule vom Heuchelhof zum Turniersieg.

Drei Dragons - Zehn Tore - Zwölf Punkte

Der war mit 12 Punkten und 10:0-Toren auch nie gefährdet. Kein Wunder, wußte die Leonhard-Frank-Schülerinnen doch drei erfahrene Dragons aus unserer U10 in ihren Reihen, die die Halle gerockt haben. Felia, Leonie und Valentina haben den Hallenboden zum Glühen und die Anzeigentafel zum Brennen gebracht. Damit holen bereits zum vierten Mal in Folge Schulteams mit unseren Dragons im Aufgebot den Titel. Und damit alle Mädchen für ihren Spaß am Spiel belohnt wurden, hat der BLLV obendrein noch jeder Spielerin ein Fan-Shirt der Würzburg Dragons gesponsert. Wer weiß, wer nach diesem Sieg und dem tollen T-Shirt noch zu den Dragons dazukommt und Fußball bei uns spielen wird.