Die Kaffeemaschine im neuen Jahr

Die Kaffeemaschine im neuen Jahr

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Familien und Freunde,

üblicherweise folgen an dieser Stelle Glückwünsche für das neue Jahr und ein Danke schön für tolle, vergangene 365 Tage. Es wird resümiert, vom Schönen geschwärmt und vielleicht an besondere Momente im Vereinsleben gedacht.

Wir hatten beim SC Würzburg viele besondere Momente und es gibt viele Gründe, laut und deutlich vielen Menschen Danke zu sagen, die das Vereinsleben geprägt haben. Der Moment mit der stärksten Ausdruckskraft für unseren Verein lässt sich vermutlich mit einem Wort umschreiben: Kaffeemaschine. Genauer gesagt geht es um eine Espressomaschine für unser Vereinsheim.

Schon seit geraumer Zeit haben wir uns vom Vorstand eine neue Espressomaschine gewünscht, um bei den vielen Sitzungen und Besprechungen wenigstens einen guten Kaffee oder Cappuccino anbieten zu können. Denn, sind wir mal ehrlich: Vereinssitzungen können auch mal länger dauern und sind auch zuweilen trockene, notwendige Arbeit. Ein wenig Kaffeegenuss mag da eine kleine Belohnung für Beiräte, Spielerinnen, TrainerInnen und BetreuerInnen sein.

Nur allein das Geld hierfür fehlte bislang. Ohne Wissen des Vorstands und ohne zu zögern haben die Spielerinnen und TrainerInnen des Mädchen- und Frauenfußballs heimlich, still, leise und spendabel gesammelt, um ihrem Vorstand diesen Wunsch zu erfüllen. Das ist deshalb ein so schöner Moment für einen Verein, weil er das allerwichtigste zum Ausdruck bringt: Zusammenhalt, Miteinander und Engagement.

Viele dieser Spielerinnen sind erst in diesem Jahr mit ihren Teams neu zum SC Würzburg dazugekommen – dank vielfältiger Unterstützung ist uns die Rettung des hochklassigen Juniorinnen- und Frauenfußballs in der Region gelungen. Dahinter verbirgt sich sehr viel Arbeit und hat einige Nerven gekostet. Doch dass sich dieses Engagement gelohnt hat, zeigt die Sammelaktion unter allen Spielerinnen, die endlich ein Zuhause gefunden haben – einen Verein, der sich wirklich um ihre Belange kümmert. Und dieser Verein, ihr neues Zuhause, war allen Teams diese bedeutende Geste wert. Danke!

Und diese Kaffeemaschine steht auch für einen der bedeutsamsten Aufbrüche unseres Vereins in seinen vergangenen Jahren und Jahrzehnten. Erstmals vereint der SC Würzburg von den kleinen Bambinas bis zu den hochklassigen Frauenteams Fußball für Spielerinnen jeder Altersklasse – eine echte Seltenheit in schwierigen Zeiten für Sportvereine. Wir bieten talentierten Spielerinnen eine optimale Förderung an, fast zwei Dutzend TrainerInnen und Engagierte ermöglichen den Einstieg in die Zauberwelt des Fußballs bis hin zum Leistungssport in der Bayernliga. Eine unfassbare Leistung von allen. Danke!

Deshalb freuen wir uns gemeinsam mit euch und Ihnen auf ein ereignisreiches 2019, in dem wir ein Leistungszentrum für den Juniorinnen- und Frauenfußball aufbauen, Sport für unsere tausend Mitglieder in sechs Sparten anbieten, den Nachwuchs der s’Oliver Baskets ausbilden, hochklassigen Tischtennis spielen, die schönste Beachvolleyball-Anlage der Region bespielen und viele andere Dinge mehr machen werden, die uns sicherlich auch manchmal etwas anstrengen werden. Aber wir bewahren die Ruhe, wünschen allen Mitgliedern und SportfreundInnen ein gesundes neues Jahr und genießen unseren wundervollen Verein im neuen Jahr bei einer Tasse Kaffee…

Alles Gute für 2019 - Heinz Reinders - 1. Vorsitzender