Ohne Emotionen ist es nur ein Spiel.
Wir TrainerInnen und BetreuerInnen des Juniorinnen- und Frauenfußball im Sportclub Würzburg vertreten gemeinsam die Philosophie und die besonderen Werte der Würzburg Dragons. Wir richten unser Handeln nach diesen gemeinsamen Werten aus und verstehen uns als ein Team.
  • Unsere Ziele orientieren sich an der Leistungsspitze und wir legen großen Wert auf Solidarität.
  • Unsere Stärken sind die Qualität unserer Arbeit und die sehr gute Kommunikation.
  • Unser Umgang mit unseren Spielerinnen ist stets respektvoll, fördernd und anspruchsvoll.
Unsere Ziele für die Würzburg Dragons richten sich auf den sportlichen, schulischen und beruflichen Bereich sowie auf das soziale Miteinander. Wir streben stets danach
  • im sportlichen Bereich
  • Erfolg zu erreichen und uns an der Leistungsspitze zu orientieren.
  • die Stärken jeder Spielerin in der Grundlagenausbildung und im Spitzensport zu fördern.
  • ein verlässliches und qualitativ hochwertiges Training anzubieten.
  • im schulischen/beruflichen Bereich
  • die Bildung und den schulischen Erfolg der Spielerinnen zu stärken.
  • Lernunterstützung und pädagogische Betreuung zu ermöglichen.
  • die berufliche Entwicklung der Spielerinnen aktiv zu begleiten.
  • im sozialen Bereich
  • Freude bei unserer Arbeit mit den Teams im Training und beim Spiel zu haben.
  • den Teamgeist und den respektvollen Umgang der Spielerinnen zu fördern.
  • ein vertrauensvolles und respektvolles Verhältnis zu den Spielerinnen zu bewahren.
  • die Individualität und die persönlichen Rechte jeder Spielerin jederzeit zu respektieren.
  • eine hohe und motivierte Trainingsbeteiligung zu fördern und einzufordern.
  • den Zusammenhalt im TrainerInnen-Team durch offene Kommunikation zu stärken.
  • und insgesamt den Verein nach innen und außen positiv zu vertreten und sein Ansehen durch eigenes Handeln zu steigern.
Unsere Stärken im Verein ermöglichen uns, diese Ziele im Blick zu behalten und an ihrer Erreichung mitzuwirken. Wir sehen als unsere gemeinsamen Stärken
  • die Qualität unserer sportlichen Arbeit und sportlichen Kompetenzen im Verein.
  • die ganzheitliche sportliche Leistungsentwicklung und Bildungsförderung unserer Spielerinnen.
  • die gemeinsame Philosophie aller TrainerInnen und BetreuerInnen.
  • die gute Kommunikation und den hohen Zusammenhalt im Verein.
  • die gute Zusammenarbeit zwischen dem Juniorinnen- und Frauenbereich.
  • die guten personellen und strukturellen Rahmenbedingungen für den Trainings- und Spielbetrieb.
  • die klaren Regeln und Verantwortlichkeiten im Vereinsleben.
  • unsere gute Öffentlichkeitsarbeit und positive Wahrnehmung des Vereins.
Neben diesen Stärken investieren wir Zeit und Kompetenz für die Förderung der Spielerinnen. Wir erwarten deshalb von jeder Spielerin
  • eine hohe Motivation und Eigeninitiative bei Training und Spiel.
  • Siegeswillen und gesunden Ehrgeiz zur Erreichung der sportlichen Ziele.
  • Disziplin, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit bei allen Vereinsaktivitäten.
  • Respekt gegenüber TrainerInnen und BetreuerInnen ebenso wie gegenüber Mitspielerinnen.
  • eine Vorbildfunktion für andere Spielerinnen und in ihrer Außenwirkung.
  • die Fähigkeit zum Mitdenken und Offenheit für Neues.
  • die Integration aller Spielerinnen in das Team.
  • viele Tore und wenig Gegentore ;)
Dieses Leitbild haben die TrainerInnen und BetreuerInnen in Gesprächen und Teamsitzungen gemeinsam entwickelt, um ihre Ziele, Stärken und Erwartungen für den Juniorinnen- und Frauenfußball der Würzburg Dragons zu formulieren. Das Team hat sich auf diese Standards für die eigene Arbeit mit den Spielerinnen und den Umgang im Verein geeinigt, damit Spielerinnen, Eltern und Fans eine verlässliche Grundlage für die Zusammenarbeit mit dem Team haben.